Im Mittelpunkt steht Ihr Kind

Unsere Elterninitiative hat eine Betriebserlaubnis für 55 Kinder von einem Jahr bis zum Ende der Grundschulzeit. Zu unserem seit 01. 10. 2003 bestehenden Hort kam am 01. 10. 2013 ein Krippen-und Kitabereich hinzu.  

 

Insgesamt haben wir in unserer Einrichtung eine "kleine" Altersmischung in den Bereichen Krippe, Kita und Hort. Näheres zum Thema Elterninitiative finden Sie hier

 

2 Gruppen - Gemeinsam in Bewegung

 

Bambinis

Im Bereich der erweiterten Krippe werden Kinder im Alter von 1 bis ca. 3,5 Jahren betreut. Besonders die Kleinsten brauchen noch viel Geborgenheit und einen übersichtlichen Raum, um zu entdecken, zu wachsen und zu lernen. In unseren Krippenräumen haben sie hier alle Möglichkeiten dazu. Den Übergang in die Gruppe der Maxis gestalten wir behutsam und im jeweiligen Tempo des Kindes. 

 

Maxis

Diese Kitagruppe besuchen Kinder von ca. 3,5 bis 6 Jahren. In der Kita gibt es viel Raum für Kreativität, Bewegung, Lernen und Spiel. Im Fokus steht hier die Vorbereitung auf die Schule. Unsere Schlaumeier (Vorschulkinder) werden individuell gefördert und erleben in ihrem letzten Kitajahr allerhand. Angebote und Projekte stehen bei den Maxis genauso im Vordergrund wie das Spiel im Freien in unserem Kitagarten oder im nahen Bannwald. Wir sind im Sommer täglich 3 bis 4 Stunden an der frischen Luft. 

 

Natürlich kommen gemeinsame Aktivitäten mit ALLEN Regenbogenkindern nicht zu kurz. Sei es der gemeinsame Morgenkreis am Freitag, der jährliche Tagesausflug oder die diversen Feste und natürlich die Betreuung im gemeinsamen Spätdienst. 

 

Die ganzheitliche Förderung aller Kinder umfasst bei uns:

 

  • Sprachförderung
  • alltagsintegriertes Englisch
  • Musikalische Früherziehung
  • Bewegungstraining
  • Vorschularbeit

 

Unser Team - Gemeinsam stark

 

Das pädagogische Team unserer "Regenbogenkinder" besteht aus acht pädagogischen Mitarbeitern.  Alle Mitarbeiter arbeiten in verschiedenem Stundenumfang in Voll- oder Teilzeit und sind entsprechend der Altersmischung unserer Kinder auch in deutlich unterschiedlichem Alter.

 

Dem Hort, den Maxis und auch den Bambinis sind jeweils bestimmte pädagogische Mitarbeiter zugeordnet, die sich im Krankheits- und Urlaubsfall jedoch vertreten können. 

 

In Krippe und Kita arbeiten neben sechs festangestellten pädagogischen Mitarbeiter/-innen ein Mitarbeiter im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes und zu besonderen Gelegenheiten weitere erfahrene Kräfte. So können in Stoßzeiten in den entsprechenden Gruppen drei Mitarbeiter gleichzeitig anwesend sein. Der Bereich verfügt bei voller Belegung in der Regel über einen Personalschlüssel von zumindest fünf ganzen Personalstellen.

Hier arbeitet auch immer wieder stundenweise eine bereits berentete Erzieherin mit. Unsere Kleinen und Kleinsten sind begeistert von unserer "Kitaoma", die aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen kann und diese wichtige Generation in unserer Einrichtung vertritt. Viele Kinder kennen heute kein generationenübergreifendes Leben mehr und die Großeltern leben häufig so weit weg, dass ein Besuch bei ihnen nur selten im Jahr möglich ist.

 

Die Gesamtleitung und Geschäftsführung ergänzt das Team und kann neben ihren administrativen Aufgaben in krankheitsbedingten Krisen- bzw. Stoßzeiten auch im pädagogischen Bereich mitarbeiten. Der Bereich der Sprachstandsfeststellung und der kompensatorischen Sprachförderung im Jahr vor der Einschulung wird durch sie gewährleistet.  

In unserem multiprofessionellen Team haben einige unserer Mitarbeiterinnen bereits vorangehende Ausbildungen absolviert, die sie hervorragend in die tägliche Arbeit einbringen können. 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elterniniative Hort und Kita Kleinmachnow e.V.